Dick Wolf erweitert den Chicago-TV-Kosmos: "Chicago Justice" startet als Deutschlandpremiere ab 9. Mai auf Universal Channel


09.03.2017
Alter: 198 days
Universal Channel

München, 9. März – Dick Wolf ist bekannt für Serien-Crossovers, doch seine neueste Auskopplung Chicago Justice ist mehr als das: Es geht um die Integration und Vernetzung aller Chicago-Serien - etwas vollkommen Neues im Fernsehprogramm. „So etwas hat es im Fernsehen bisher noch nicht gegeben", sagt Erfolgsproduzent Dick Wolf über die vierte Serie seines Chicago-Franchises. Inhaltlich sorgt das Justiz-Drama für Gerechtigkeit im Chicago-TV-Kosmos und greift u.a. Fälle der Feuerwache 51 und des Gaffney Medical Centers auf und führt sie vor Gericht, um kontroverse Sachverhalte zu klären. Universal Channel zeigt exklusiv die deutsche TV-Premiere von Chicago Justice ab dem 9. Mai, immer dienstags, um 21 Uhr.

Chicago Justice dreht sich um das Team des Staatsanwaltes Peter Stone (Philip Winchester), Sohn des New York City Staatsanwaltes Ben Stone aus der berühmten Law & Order-Serie. Stone und seine Topermittler um Antonio Dawson (Jon Seda) verhandeln knifflige Fälle, bei denen Gerechtigkeit ein dehnbarer Begriff und eine Unterteilung in Recht und Unrecht schwer zu bewerkstelligen ist:

Als Detective Roman (Brian Geraghty) von einem Unbekannten während dem Dienst angeschossen wird, verfolgt Detective Burgess (Marina Squerciati) den Täter und schießt einen jungen Mann nieder, der scheinbar nichts mit dem Vorfall zu tun hat. Mit dieser Handlung löst sie einen Aufstand in New York City aus, denn die Bürger glauben, dass nur aufgrund seiner Hautfarbe auf ihn geschossen wurde. Der junge Mann wird wegen des vermeintlichen Polizeifehlers nicht wieder laufen können. Staatsanwalt Peter Stone muss trotz des Medientumultes und den Bürgeraufständen beweisen, dass ein dunkelhäutiger Mann nicht automatisch unschuldig ist – ein schwieriger Gerichtsprozess beginnt.

Die Pilotfolge von Chicago Justice ist das Finale eines dreiteiligen Crossovers, wobei die übergreifende Story in Chicago Fire beginnt und bei Chicago Justice schlussendlich vor Gericht kommt. Kollegen aus Chicago Fire und Chicago Med haben Auftritte und sogar der ehemalige Law & Order: New York – Detective Elliot Stabler (Christopher Meloni) ist zurück im Dick Wolf-Kosmos. Um hierzulande ein lineares Crossover mit Chicago Fire zu gewährleisten, wird die Episode erst im Juni ausgestrahlt und Universal Channel startet die Serie mit der zweiten Folge.

Jon Seda dürfte Zuschauern als Antonio Dawson, Bruder von Gabriela Dawson (Monica Raymund), aus Chicago Fire bekannt sein, der nun zu Chicago Justice und somit zur dritten Chicago-Serie wechselt.

Mehr Informationen unter: universalchannel.de

 

 

Bilder

Bitte beachten Sie, dass die honorarfreie Verwendung des Bildmaterials ausschließlich im Rahmen einer redaktionellen Berichterstattung und Nennung des Senders bzw. des Unternehmens erlaubt ist. Die Archivierung des Bildmaterials sowie die Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.