TV-Sender A&E in neuem Design


18.08.2017
Alter: 93 days
A&E

• A+E Networks Germany setzt ab sofort für die Sendermarke A&E ein globales Rebranding um, das ein neues On- und Off-Air-Design sowie eine aktualisierte Logo- und Farbgestaltung umfasst.

• Relaunch von www.ae-tv.de

München,18.8.2017: Der TV-Sender A&E erstrahlt ab sofort in einem neuen On- und Off-Air-Design. Nachdem A+E Networks Germany bereits im Juni für HISTORY ein Rebranding umsetzte, erstrahlt nun auch A&E in neuem Glanz. Das Rebranding umfasst sowohl eine neue Typografie als auch eine aktualisierte Farbgestaltung, die das A&E-Logo nunmehr in Weiß und Schwarz präsentiert.

Sebastian Wilhelmi, Director Marketing & Communications bei A+E Networks Germany: „A&E stellt besonders in seinen starken Factual Crime und Lifechange Formaten die Menschen uneingeschränkt in den Vordergrund. In Programmen wie ‚60 Days In – Undercover im Knast‘, ‚Cold Case Files‘, der eigenproduzierten deutschen Reihe ‚Protokolle des Bösen‘ sowie in Doku-Reihen wie ‚Leah Remini: Ein Leben nach Scientology‘ oder der Sendung ‚L.A. in Flammen – Das Schicksalsjahr 1992‘ kommt der Zuschauer den Ereignissen dadurch besonders nah. Diese Nähe und Authentizität des A&E Programms spiegelt sich in den Designelementen des neuen A&E Grafikpakets wider.“

Die Umsetzung des neuen zeitgemäßen Designs erfolgt sowohl im On-Air-Bereich als auch in sämtlichen Werbemitteln on- und offline sowie Out-of-Home. Hinzu kommt ein umfassender Relaunch der Sender-Website ae-tv.de.

Eine der ersten Sendungen auf A&E, die sich im neuen Design präsentiert, ist die zweistündige Dokumentation „L.A. in Flammen – Das Schicksalsjahr 1992“ von und mit Star-Regisseur John Singleton, die am 26. August 2017 um 20.15 Uhr auf A&E in deutscher Erstausstrahlung zu sehen sein wird.

Das neue On-Air-Design von A&E (am Beispiel eines Trailers zu „L.A. in Flammen – Das Schicksalsjahr 1992“): vimeo.com/228802536
Das Passwort lautet „Los Angeles“.

Das neue Off-Air-Design von A&E (am Beispiel einer Print-Anzeige zu „L.A. in Flammen“): we.tl/5Vf0ldrqGP

Weitere Informationen zum TV-Sender A&E gibt es unter www.ae-tv.de, www.instagram.com/ae_deutschland/ sowie unter www.facebook.com/aetvDeutschland.

Bilder

Bitte beachten Sie, dass die honorarfreie Verwendung des Bildmaterials ausschließlich im Rahmen einer redaktionellen Berichterstattung und Nennung des Senders bzw. des Unternehmens erlaubt ist. Die Archivierung des Bildmaterials sowie die Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.

© PR/A&E