Das Feuer, das nie erlischt


11.01.2019
Alter: 249 days
Universal Channel

Die TV-Premieren der neuen Staffeln Chicago Fire und Chicago Med werden heißer und dramatischer als je zuvor

   

Am 4. März 2019 läutet Universal TV die neue Chicago-Saison ein und zeigt immer montags ab 21.00 Uhr eine Folge der 7. Staffel Chicago Fire sowie der 4. Staffel Chicago Med noch während der US-Erstausstrahlung als Premiere in Deutschland, Österreich und der Schweiz – inklusive Cross-Over-Events in nie dagewesenem Ausmaß.

München, 11. Januar 2019 – Das Erfolgs-Franchise von Emmy®-Preisträger und Produzent Dick Wolf („Law & Order“) folgt den Heldentaten und dramatischen Einsätzen der Feuerwehrmänner, Sanitäter und Ärzte des Chicago Firehouse 51 und des Gaffney Medical Centers, wenn sie Tag für Tag alles daran setzen, Menschenleben zu retten. In den neuesten Staffeln sehen die Alltagshelden von Chicago neben ihrem stetigen Kampf um Leben und Tod auch großen persönlichen Veränderungen entgegen.

 In Chicago Fire erwartet das Team um Captain Matthew Casey (Jesse Spencer) und Lt. Kelly Severide (Taylor Kinney) die größten Veränderungen: Während sich die Beziehung zwischen Severide und Stella Kidd (Miranda Rae Mayo) festigt, muss die Feuerwehr-Familie und vor allem Casey verkraften, dass Gabby (Monica Raymund) nach Puerto Rico zieht, um dort Hilfsarbeit zu leisten. Als neue Sanitäterin stößt Emily Foster (Annie Ilonzeh, „Arrow“) zum Team. Chief Boden (Eamonn Walker) gerät unterdessen immer wieder mit dem neuen Leiter des Fire Departments aneinander. Wieder im Einsatz in der 7. Staffel sind zudem Sylvie Brett (Kara Killmer), Christopher Herrmann (David Eigenberg), Randy „Mouch” McHolland (Christian Stolte) und Joe Cruz (Joe Minoso). 

In Chicago Med sehen sich die engagierten Ärzte, Schwestern und Pflegekräfte erneut mit dramatischen medizinischen Notfällen und privaten Problemen konfrontiert. Nachdem Dr. Will Halstead (Nick Gehlfuss) am Ende der dritten Staffel vor Dr. Manning (Torrey DeVitto) auf die Knie ging, bleibt es weiterhin fraglich, ob die beiden es wirklich zum Traualtar schaffen. Zwischen Dr. Choi (Brian Tee) und April (Yaya DaCosta) hingegen spitzt sich der Konflikt um Chois Schwester weiter zu. Außerdem bekommt das Gaffney Medical Center Nachwuchs in Form von zwei frischgebackenen Medizinstudenten sowie einen hochmodernen Hybrid-Operationssaal.

Prädikat einzigartig: Chicago Fire legte 2012 den Grundstein für ein ganzes Serienuniversum, das in der „Windy City“ ansässig ist: Chicago P.D. (seit 2014), Chicago Med (seit 2015) und Chicago Justice (bis 2017). Regelmäßig lassen Executive Producer Dick Wolf und Derek Haas die beruflichen und privaten Wege der Chicago-Serienhelden kreuzen. Schon am 11. März 2019 zeigt Universal TV mit Episode 2 von Fire und Med ein großes Cross-Over, als das Team von Firehouse 51 zu einem Einsatz von unfassbarem Ausmaß gerufen wird: Bei der Bergung der Opfer aus einem brennenden, 22-Stockwerke hohen Gebäude wird Feuerwehrfrau Stella Kidd lebensbedrohlich verletzt und ins Gaffney Medical Center eingeliefert.

Ab 4. März 2019 zeigt Universal TV je eine neue Folge Chicago Fire – Staffel 7 immer montags um 21.00 Uhr und direkt im Anschluss Chicago Med – Staffel 4 um 21.45 Uhr. 

Die Erstausstrahlung der 6. Staffel Chicago Fire war 2018 das erfolgreichste Format auf Universal TV und belegte Platz 2 aller Premieren im fiktionalen deutschen Pay-TV, direkt hinter „The Walking Dead“.*  

 *Quelle: AGF / GfK; videoSCOPE 1.1; Marktstandard: TV; 01.01.2018-31.12.2018 (Zielgruppe: 14-49)

Bilder

Bitte beachten Sie, dass die honorarfreie Verwendung des Bildmaterials ausschließlich im Rahmen einer redaktionellen Berichterstattung und Nennung des Senders bzw. des Unternehmens erlaubt ist. Die Archivierung des Bildmaterials sowie die Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.