Der Zeichentrickkult aus Japan: Captain Future ab dem 25. Dezember auf SYFY


16.12.2020
Alter: 38 days
Syfy

Unterföhring, 16. Dezember 2020 – SYFY zeigt die japanische Kultserie Captain Future über den ultimativen Helden des Universums, der mit seiner Crew durchs All düst, gegen intergalaktische Schurken kämpft und geheimnisvolle Rätsel löst, am 25. und 26. Dezember 2020 als Marathon und ab dem 4. Januar 2021 montags bis freitags um 18.35 Uhr.

Captain Future ist der Sohn der genialen Wissenschaftler Elaine und Roger Newton. Als er gerade acht Jahre alt ist, werden seine Eltern von dem überaus bösen Vul Kuolun umgebracht. Roboter Grag und der Android Otto übernehmen mit Professor Simon Wrights Hilfe die Erziehung des jungen Captains, der sich nach dem Tod seiner Eltern entschließt, sein Leben in den Dienst des Guten zu stellen. Ihm zur Seite steht auch die Geheimagentin Joan Landor. Mit ihrem Raumschiff Comet durchqueren sie Raum und Zeit, um Frieden und Gerechtigkeit zu bewahren.

Captain Future basiert auf der gleichnamigen Pulp-Reihe von Edmond Hamilton aus den 1940er Jahren und wurde von der Produktionsfirma Tōei Animation („Sailormoon“, „Dragonball“ „Digimon“, „One Piece“) als Anime-Serie realisiert. 1980 war die Serie zum ersten Mal im deutschen Fernsehen zu sehen. Das berühmte deutsche Titellied stammt von Komponist Christian Bruhn und genießt ebenfalls bis heute Kultstatus. Die Synchronisation übernahmen unter anderem Hans–Jürgen Dittberner („Ich heirate eine Familie“, Synchronisation u.a. von Christopher Reeve und Alec Baldwin), Wolfgang Völz („Raumpatrouille“, Sprecher „Käpt‘n Blaubär“), Friedrich Georg Beckhaus („Raumpatrouille“, Synchronisation u.a. von Patrick Stewart und Robert Duvall), Jochen Schröder (Synchronisation u.a. von Dick van Dyke und James Cromwell) und Anita Kupsch („Praxis Bülowbogen“, Synchronisation u.a. von Goldie Hawn und Liza Minelli).

Sendehinweis: Die insgesamt vierzig Episoden laufen an den Weihnachtsfeiertagen, 25. und 26. Dezember 2020 jeweils ab 14.00 Uhr auf SYFY. Zusätzlich zeigt SYFY die japanische Kultserie ab dem 04. Januar 2021 immer montags bis freitags um 18.35 Uhr.

Bilder

Bitte beachten Sie, dass die honorarfreie Verwendung des Bildmaterials ausschließlich im Rahmen einer redaktionellen Berichterstattung und Nennung des Senders bzw. des Unternehmens erlaubt ist. Die Archivierung des Bildmaterials sowie die Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.