Eine Galaxie voller Abenteuer und Mysterien: Pandora Staffel 2 ab 24. Juni 2021 als Deutschlandpremiere auf SYFY


29.04.2021
Alter: 7 days
Syfy

Unterföhring, 29. April 2021 – In der zweiten Staffel von Pandora jagt Jax (Priscilla Quintana) eine gefährliche Kriminelle und muss einen intergalaktischen Konflikt verhindern. SYFY zeigt die zehn Episoden der neuen Staffel von Pandora ab dem 24. Juni 2021 immer donnerstags um 20.15 Uhr als deutsche TV-Premiere und in Doppelfolgen. Alle Episoden sind nach Ausstrahlung auch auf Abruf verfügbar, die komplette erste Staffel bereits zum Start am 24. Juni.

Nachdem Tierney (Tina Casciani), der skrupellosen Anführerin des Hypatia Syndikats, am Ende der ersten Staffel die Flucht gelang, suchen Jax (Priscilla Quintana) und Xander (Oliver Dench) im Auftrag des Earth Confederacy Intelligence Service fieberhaft nach einer heißen Spur zu der Kriminellen. Schnell stellt sich heraus, dass Tierney hinter einer mächtigen Waffe her ist, die das gesamte Universum bedrohen könnte. Auf ihrer Mission quer durch die entlegensten Winkel der Galaxie stoßen Jax und Xander nicht nur auf einen fanatischen Kult, sondern auch auf eine Person, von der Jax niemals dachte sie je wiederzusehen: ihre Mutter Eve.

Neben Priscilla Quintana („Traffik”, „Polaroid”) als Jacqueline „Jax“ Zhou sind in der zweiten Staffel auch Oliver Dench („The Athena“, „Ride“) als Xander Duvall, Ben Radcliffe („Cuban Fury”, „Evermoor”) als Ralen, Noah Huntley („The Royals”, „Snow White and the Huntsman”) als Donovan Osbon und Tina Casciana als Tierney.( „Schatten der Leidenschaft”) wieder mit dabei.

Sendehinweis: Die zehn Episoden der zweiten Staffel von Pandora sind ab dem 24. Juni 2021 immer donnerstags um 20.15 Uhr als deutsche TV-Premiere und in Doppelfolgen auf SYFY zu sehen. SYFY wiederholt im Vorfeld die erste Staffel als Marathon am 19. und 20. Juni jeweils ab 13.45 Uhr.

Bilder

Bitte beachten Sie, dass die honorarfreie Verwendung des Bildmaterials ausschließlich im Rahmen einer redaktionellen Berichterstattung und Nennung des Senders bzw. des Unternehmens erlaubt ist. Die Archivierung des Bildmaterials sowie die Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.