Von Steinmetzen und Riesen


20.05.2015
Alter: 4 yrs
HISTORY

Sind die hochgewachsene Wesen Märchengestalten oder gab es sie tatsächlich? Eine mysteriöse Entdeckung stellt zwei Brüder vor genau dieses Rätsel. In „Auf der Suche nach den Riesen“ begleitet HISTORY™ Bill und Jim Vieira auf ihrer ungewöhnlichen Expedition durch die USA. Die sechsteilige Serie ist ab dem 23. Mai immer samstags um 20.15 Uhr als deutsche TV-Premiere in Doppelfolge zu sehen.

München, 20.05.2015: „In jenen Tagen gab es auf der Erde Riesen…“ steht in der Bibel geschrieben. Seit jeher üben die Geschichten um die übergroßen Gestalten eine starke Faszination auf die Menschen aus. In der deutschen Erstausstrahlung „Auf der Suche nach den Riesen“ begeben sich die Vieira Brüder auf eine spannende Reise quer durch die Vereinigten Staaten, um dem Geheimnis auf den Grund zu gehen. Ab 23. Mai zeigt HISTORY jeden Samstag um 20.15 Uhr in Doppelfolge, auf welche erstaunlichen Erkenntnisse und mysteriösen Funde die beiden Vieiras dabei stoßen.

Vor einigen Jahren machten die beiden Steinmetze in den Wäldern von Massachusetts eine rätselhafte Entdeckung: eine Ansammlung historischer Steinskulpturen und komplexer Tunnelsysteme. Der sogenannte „Goshen Mystery Tunnel“ wurde ursprünglich zu Beginn des
19. Jahrhunderts entdeckt und besteht aus zwei in unterschiedliche Richtungen verlaufende Gänge. Legenden besagen, dass sich am Ende des unterirdischen Weges eine geheime Kammer befinde, die noch nie geöffnet wurde. Jim Vieira ist felsenfest davon überzeugt, dass sich dort Beweise für die Existenz einer früheren Zivilisation von Riesenwesen befinden.

Weitere Recherchen lieferten Hinweise über ähnlichen Stätten, in denen untypisch große Knochen und Skelette gefunden worden sein sollen. Um das Rätsel der geheimnisvollen Kammer endlich zu lüften, stellen die Brüder ein Team aus Experten zusammen, die sie bei ihrer außergewöhnlichen Expedition unterstützen. HISTORY zeigt in eindrucksvollen Bildern, wie sie mit modernster Technologie der Frage nachgehen, ob in der Vergangenheit Riesen auf der Erde lebten.

Die sechs einstündigen Folgen wurden 2014 in den USA produziert.

Die Brüder:

Jim Vieira
Jim studierte Wirtschaft an der Universität Massachusetts. Angetrieben von seinem Wissensdurst erlangte er anschließend einen Abschluss als Gesundheitsberater. Schließlich tat er es seinem Bruder Bill gleich und folgte ihm in den Beruf des Steinmetzes. Sein Interesse für Riesen weckte der Fund eines enormen Skeletts in einem Nachbarort. Seitdem avancierte er zu einer Berühmtheit im Bereich der Riesen-Forschung.

Bill Vieira
Der ältere der beiden Brüder studierte ebenfalls Wirtschaft in Massachusetts, bevor es ihn in die Kleinstadt Ashfield zog. Dort machte er sein Hobby zum Beruf und eröffnete seine eigene Steinmetzerei, die mittlerweile seit 20 Jahren besteht. Als großer Bruder steht er immer hinter Jim, auch wenn die Vernarrtheit des jüngeren Vieira in das Thema Riesen nicht bei allen auf Verständnis stößt.

Bilder

Bitte beachten Sie, dass die honorarfreie Verwendung des Bildmaterials ausschließlich im Rahmen einer redaktionellen Berichterstattung und Nennung des Senders bzw. des Unternehmens erlaubt ist. Die Archivierung des Bildmaterials sowie die Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.